Das interne Mikro meiner 5d Mark II ist für Indoor-Aufnahmen ja ganz akzeptabel, aber für anspruchsvollere Sachen musste jetzt was anderes her. Mein neues externes ist jetzt ein 30 cm Richtrohr-Mikro (RØDE VideoMic), das ich mir eigens für Frau zu Kappenstein angeschafft habe. Wir sind dann auch gleich los, um die letzte Vorankündigung für ihre Benefizgala am Mittwoch, den 14.8.2013 aufzunehmen. Und ja, das nächste Mal gibt’s auch ein Making-of-Foto davon, wie das neue Mikrofon samt Verlängerung plus Mikrofonangel in Aktion aussieht. Aber jetzt erst mal:

Frau zu Kappenstein (die mit dem Diplom für Bekloppte), die sich wie ich schon sehr auf ihre Benefizveranstaltung zugunsten von Amnesty International auf der Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau freut:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.