Freitag, der 13.

Wisst ihr eigentlich, welchen Ursprung der Aberglaube hat, Freitag, den 13. als Unglückstag anzusehen?

Die Forschung ist sich da wohl auch nicht ganz einig, es wird aber angenommen, es rühre daher, dass die Zahl und der Wochentag für sich genommen schon seit jeher als Unglückszahlen galten: Jesus wurde an einem Freitag gekreuzigt; Judas, der Verräter, war der Dreizehnte beim Abendmahl.

Zum Unglückstag erklärt wurde die Kombination aber erst im 20. Jahrhundert, indem tragische Ereignisse mit diesem Wissen verknüpft wurden (Apollo 13, Börsenkrach 1929 etc.).

Ich jedenfalls wünsche euch allen einen bruchsicheren Freitag, den 13. 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.