Back to nature am Werbellinsee

Ich habe jahrelang nicht gecampt. Und dabei bin ich ein großer Fan dieser scheinbar spartanischen Urlaubsform! Himmelfahrt bot nun endlich einmal die Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen und – wenn auch nur kurz – das Leben jenseits aller zu erledigenden Pflichten zu genießen. Ein paar gehaltvolle Stunden mit meiner kleinen Familie.

Unser Ziel war der Campingplatz „Süßer Winkel“ in Altenhof am Werbelliner See – es sollte einfach etwas Näheres im Brandenburger Umland sein, damit wir nicht stundenlang zu fahren brauchten. Und Emma hat großartig mitgemacht. Für uns war das der erste Versuch zu dritt, mit dem Zelt mal einige Tage Entspannung zu suchen und ich bin so stolz auf mein kleines Mäuschen. Ich glaube, Emma findet an allem Freude, solange Mama und Papa dabei sind, vor allem Mama. Und so verbrachte Emma ihre erste Nacht im Zelt und sie schlief wie ein Stein. Leider mussten wir das Zelt am nächsten Tag schon wieder abbrechen, weil ich zurück nach Berlin musste: Am Samstag steht die nächste Hochzeit an!

Wenn dieses Vergnügen auch nur von kurzer Dauer war, hat es doch zwei Dinge garantiert bewirkt: Wir drei hatten endlich wieder einmal etwas intensiver Zeit füreinander und sind ziemlich sicher, dass wir das so schnell wie möglich wiederholen wollen. Das nächste Mal aber ein bisschen länger bitte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

keine Kommentare

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet mit *

*

*

There was an error submitting your comment. Please try again.

F a c e b o o k
I m p r e s s u m
P r e i s e
F a c e b o o k