Weihnachten im Schuhkarton

Unsere Kartons sind gepackt! Emma und ich haben in liebevoller Gemeinschaftsarbeit Schuhkartons mit Geschenkpapier beklebt und sie mit Spielzeug, Schulmaterialien, Mützen, Handschuhen und natürlich Süßigkeiten gefüllt.

Ich finde es nicht nur wichtig für mich persönlich, die Menschen zu unterstützen, die es nicht so gut getroffen haben in ihrem Leben wie ich in diesem wohlstandsverwöhnten Lande. Vor allem Emma möchte ich mit auf den Weg geben, dass ein Leben, so wie wir es führen, nicht selbstverständlich ist. Sie soll ein gesundes Gespür dafür entwickeln, was es heißt, genug zu essen zu haben, ein warmes Bett und all die Dinge darüberhinaus, die wir manches Mal gar nicht zu würdigen wissen. Ich möchte, dass sie zu einem Menschen herangedeiht, der sich in die Situation anderer hineinversetzen kann und gegebenenfalls bereit ist Hilfe anzubieten, ohne eine Gegenleistung dafür zu erwarten.

Aus diesem Grunde hat es vor allem mir wahnsinnig Spaß gemacht, diese Schuhkartons zu befüllen mit Dingen, die – wenn auch nur für eine kleine Weile – ein Lächeln in die Augen der Kinder zaubern. Und nun hoffe ich, dass unsere Kartons gut ankommen werden an ihrem Ziel irgendwo in Osteuropa. Es ist ein schönes Gefühl etwas getan zu haben.

Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann noch bis 15. November seinen Schuhkarton bei diversen Sammelstellen abgeben; auf der folgenden Seite gibt es nähere Informationen zu dieser sinnvollen Sache: http://www.geschenke-der-hoffnung.org/weihnachten-im-schuhkarton/.

Ein kleiner Hinweis noch: Das erste Bild ist mit 10-Sekunden-Selbstauslöser entstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

2 Kommentare

Jasmin - Donnerstag 11. November 2010 - 14:51

Deine Bilder sind soo schön! Auch deine Einstellung z.B. im aktuellen Post gefällt mir sehr gut und macht dich als Menschen auch unbekannter Weise super sympatisch.
Ich würde mich freuen, wenn wir trotz der Entfernung irgendwie zwecks Hochzeitsreportage zusammenkämen 😉
Ganz Liebe Grüße aus NRW
Jasmin

Micha - Donnerstag 11. November 2010 - 21:13

Vielen Dank, Jasmin, für deine lieben Worte! Sie machen mich wirklich stolz und bedeuten mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin mit meiner großen Leidenschaft. Schauen wir mal, wie wir das mit eurer Hochzeitsreportage hinbekommen!

Viele Grüße
Michaela

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet mit *

*

*

There was an error submitting your comment. Please try again.

F a c e b o o k
I m p r e s s u m
P r e i s e
F a c e b o o k