Ausgang für das Helios 44 M 2.0

Heute hatte ich wieder einmal meine alte russische Linse auf der Kamera. Ich merke immer mehr, dass Festbrennweiten genau das Richtige für mich sind; ich mag es, meine Motive mit den Beinen erlaufen zu müssen, anstatt komfortabel heranzuzoomen. So bin ich viel intensiver damit beschäftigt, mein Motiv vorher sorgfältig zu planen.

Außerdem macht die Bearbeitung der Fotos hinterher am PC von nun an viel mehr Spaß, denn ich habe mir einen neuen leistungsstarken PC zugelegt. Bisher arbeitete ich mit einem kleinen Tablet-PC mit 12 Zoll – das darf man gar keinem erzählen. Wie müheselig war die Fotobearbeitung in letzter Zeit, weil viele Prozesse einfach nicht mehr flüssig abliefen, sondern oftmals minutenlang vor sich hinratterten, bevor ich den nächsten Arbeitsschritt durchführen konnte. Das machte keinen Spaß und verlitt mir jedes Mal die Freude an den Fotos, die ich von meiner Kamera holte. Nun aber ändert sich das und ich bin mit frischem Elan bei meiner Lieblingsbeschäftigung: Fotos machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

keine Kommentare

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet mit *

*

*

There was an error submitting your comment. Please try again.

F a c e b o o k
I m p r e s s u m
P r e i s e
F a c e b o o k